Mus­ter­ersu­chen um Ein­tra­gung ei­ner Zwangssicherungshypothek

M

Mit et­was Glück ver­fügt der Schuld­ner über Im­mo­bi­liarei­gen­tum. In die­sem Fall soll­te die Voll­stre­ckungs­be­hör­de in der Ver­wal­tungs­voll­stre­ckung das Grund­buch­amt um die Ein­tra­gung ei­ner Zwangs­si­che­rungs­hy­po­thek er­su­chen. Das Er­su­chen könn­te wie folgt aussehen:

An das
Amts­ge­richt …
– Grund­buch­amt –

Er­su­chen um Ein­tra­gung ei­ner Zwangs­si­che­rungs­hy­po­thek im Grund­buch von …, Blatt …

Sehr ge­ehr­te Da­men und Her­ren,

we­gen der fol­gen­den öf­fent­lich-recht­li­chen For­de­rung der Stadt Mus­ter­hau­sen ge­gen [voll­stän­di­ger Na­me des Schuld­ners]

[For­de­rungs­auf­stel­lung]

er­su­che ich Sie nach [Sach­sen: § 15 Abs. 1 Nr. 3 SächsVwVG i. V. m. § 322 Abs. 3 AO; Sach­sen-An­halt:

von MartinBenner

Ka­te­go­rien